NEIN zu neuen Stromtrassen durch unser Coburger Land

Die Region Coburg lehnt die Trassenvarianten P44 und P44 mod ab.

Konsultationsverfahren zum Netzentwicklungsplan

Das Konsultationsverfahren zum Netzentwicklungsplan 2030 läuft bereits seit 04.08.2017 bis 16.10.2017. Im 2. Entwurf zum Netzentwicklungsplan 2030 sind die den Landkreis Coburg betreffenden Varianten P 44 und P 44 mod immer noch enthalten. Auch wenn in diesem 2. Entwurf nunmehr weitere Varianten(Vorschläge) dazugekommen sind – es heißt noch lange nicht, dass wir deshalb verschont werden bzw. verschont werden könnten.

Im Gegenteil – die Bundesnetzagentur sieht sämtliche Varianten als gleichwertig an. Umso wichtiger ist es nach der Demonstration am 06.08. in Coburg noch einmal alles zu mobilisieren und im Rahmen der Konsultation möglichst viele Stellungnahmen abzugeben.

Nutzen Sie bitte die Möglichkeit daran teilzunehmen und sagen Sie auf diesem Weg noch einmal „NEIN“ zu weiteren Stromtrassen durch unser Gemeindegebiet, durch unseren Landkreis!

Sie können ONLINE an der Konsultation teilnehmen, gehen Sie hierzu bitte wie folgt vor:

1. Rufen Sie die Internetseite www.netzausbau.de auf

2. Scrollen Sie bis zur Seitenmitte bis zum Feld „Beteiligungsverfahren“

3. Klicken Sie „Konsultation der Netzentwicklungspläne 2017-2030 und des                           Umweltberichts“ an

4. Gehen Sie hier bis fast an das Ende der Seite – dort sehen Sie „ONLINE-FORMULAR“

5. Klicken Sie „ONLINE-FORMULAR“ an und geben Sie Ihre persönlichen Daten UND             IhreStellungnahme ein.

Sie können aber Ihre Stellungnahme auch per Post an die Bundes­netz­agentur, Stichwort: Netzentwicklungs­plan/Umweltbericht, Postfach 80 01, 53105 Bonn senden

oder per Mail an nep-ub-2017-2030@netzausbau.de

Wichtig: Senden Sie Ihre Stellungnahmen nicht ans Rathaus, die Zusendungen müssen einzeln bei der Bundesnetzagentur eingehen!


Jürgen Wittmann                                                         Martin Rauscher

1. Bürgermeister der                                                  1. Bürgermeister der

Gemeinde Grub a.Forst                                             Gemeinde Niederfüllbach